Wespennest sicher entfernen

Wespen bekämpfen | Wespen Feuerwehr | Wespen vertreiben

Wespennest am Haus! Was tun?

Gerade in warmen, trockenen Sommern können Wespen teilweise enorme Nester in Dachböden, Erdlöchern oder auch in Rolladen-Kästen bauen. Schnell kommt es hier zu Konflikten mit den Haus- oder Wohnungsbewohnern. Denn Wespen sind ständig auf Nahrungssuche, und lieben vor allem süße Speisen wie zum Beispiel Kuchen, Gebäck usw. . Aber auch wenn der Grill angefeuert wird, sind Wespen meist nicht weit: Auch Fleischgerichte stehen auf Ihrem Speiseplan, denn die Larven im Wespennest sind hungrig und warten auf Nahrung, um sich entwickeln zu können. Ein Wespennest kann, je nach Art, bis zu 10.000 Tiere beherbergen. Fühlen sich die Wespen bedroht, vor allem in der Nähe des Nestes, gehen sie zum Angriff über und stechen zu.

Wespennest erkennen

Sie haben den Verdacht, dass Wespen ein Nest unter Ihrem Dach, im Garten oder im Rolladenkasten gebaut haben? Hören Sie ein verdächtiges Summen vom Dachboden oder sehen Sie vermehrt Wespen am Haus umherfliegen? Hier haben wir Ihnen Informationen zusammengestellt, wie Sie herausfinden können, ob sich ein Wespenvolk bei Ihnen einquartiert hat und wie Sie die verschiedenen Nest-Arten erkennen können.

  • Starker Flugbetrieb

    Ein ziemlich sicheres Anzeichen, dass ein Wespennest nicht weit entfernt ist. Es sind nicht nur einzelne Wespen, die umherfliegen. Die Wespen fliegen gezielt in eine bestimmte Richtung, zum Beispiel unter das Dach oder in ein Erdloch im Garten, ebenso in die Gegenrichtung.

  • Geräusche und Geruch

    Man kann zum Beispiel im Dachboden oder hinter einer Wand Kratz- und Knabbergeräusche hören, auch Brummen und Summen kann man wahrnehmen. Bei entsprechender Größe des Wespennestes können auch Flüssigkeiten durch Wände und Decken tropfen, die einen sehr unangenehmen Geruch verursachen.

  • Nest-Sichtungen

    Sie haben auf dem Dachboden (meist in den Ecken oder im oberen Dachbereich) oder im Garten ein frei hängendes Wespennest gesehen? VORSICHT! Bitte kommen Sie dem Nest nicht zu nahe, die Wespen oder Hornissen werden das Nest, Ihre Brut und Ihre Königin auf jeden Fall verteidigen und mit schmerzhaften Stichen angreifen!

Wespennest bekämpfen

Ein typisches Wespennest ist rundlich, papierartig und meist grau (deutsche Wespe) bis beige-farbig (gemeine Wespe). Die Größe variiert dabei, je nach Wespenart und Platzangebot. Bei freihängenden Nestern kann man an der Unterseite das Einflugloch deutlich erkennen.

Erdwespen bekämpfen

Ein sogenanntes “Erdwespennest” ist ein Nest der gemeinen Wespen. Hier wird zum Beispiel ein verlassener Mäuse-Bau für den Nestbau genutzt. Das Nest ist unterirdisch meist nicht klassisch rund, sondern eher langgezogen und in verschiedene Richtungen verzweigt, je nach dem wie der Platz es hergibt.

Hornissennest entfernen

Hornissennester sind beige-farbig und variieren stark in der Größe, hier spielen Nahrungsangebot und demnach auch die Volk-Stärke eine erhebliche Rolle. Hornissennester haben oft (aber nicht immer) nach unten eine große Öffnung, so das man oft gut die Waben erkennen kann.

Gesetzeslage und Artenschutz

Naturschutzgesetz

Wespen und Hornissen erfüllen in der Natur eine wichtige Funktion: Sie machen Jagd auf andere Insekten, wie etwa Stechmücken. Deshalb ist es verboten, Wespen zu fangen, zu töten oder ihre Nester und Brutstätten zu zerstören. Es drohen bei Verstößen teils erhebliche Bußgelder, siehe Bußgeldkatalog. Ein Wespennest entfernen darf nur ein sachkundiger Schädlingsbekämpfer und auch nur bei entsprechender Gefährdungslage.

Artenschutzgesetz

Einige Wespenarten und vor allem Hornissen stehen unter strengem Artenschutz. Sie dürfen nur mit einer entsprechenden Genehmigung (meistens ist die untere Naturschutzbehörde in der Stadt/ im Landkreis zuständig) umgesiedelt oder abgetötet werden. Auch wir von der Apel Schädlingsbekämpfung machen hier keine Ausnahmen: Ohne die entsprechende Genehmigung können und dürfen wir nicht tätig werden!

Wespen Feuerwehr

Früher half oft bei einem Wespennest am Haus oder im Garten die Feuerwehr weiter. Heute hat sich aber auch hier die Gesetzeslage geändert: Die Feuerwehr darf nur noch bei akuter Gefahr für Leib und Leben ein Wespennest entfernen oder Wespen abtöten. Und das auch nur, wenn eine sachkundige Person (meistens Imker) diese Arbeiten ausführt.

Bienen, Hornissen, Hummeln oder Wespen?

Hier erklären wir Ihnen die wichtigsten Merkmale zu den einzelnen Wespen-Arten, und wie man diese  unterscheiden kann.
Bitte beachten Sie: die Größen-Angaben der hier gezeigten  Bilder entsprechen nicht der realen Größe!

deutsche/ gemeine Wespe

gemeine Wespe bekämpfen
  • typische schwarz-gelbe Musterung/ Färbung

  • etwa 13-20 mm groß

Hornisse

Hornissen bekämpfen
  • schwarz-gelbe Musterung/ Färbung mit dunkelroten Ansätzen

  • etwa 18-35 mm groß

Feldwespe

Feldwespe
  • schwarz-gelbe Musterung/ Färbung

  • etwa 11-18 mm groß

  • typisch: lange, im Flug nach unten hängende Hinterbeine

Biene

Biene
  • schwarz-braune Musterung/ Färbung, Körper rundlich und behaart

  • etwa 13-18 mm groß, je nach Art auch größer

Hummel

Hummel
  • schwarz-gelbe oder orange/rote Musterung/ Färbung, meist weißer Hinterleib

  • rundlicher, dicker Körper

  • etwa 15-23 mm groß

Hausmittel gegen Wespen

Was hilft gegen Wespen? Wie kann ich Wespen vertreiben?
Es gibt viele Meinungen und Hinweise, was wirklich gegen Wespen helfen soll.
Wir haben einige Hausmittel gegen Wespen herausgesucht, welche Wespen vertreiben oder Wespen fernhalten sollen.

Wespennest-Attrappe

Man zerknüllt am besten braunes Packpapier und formt es wie ein Wespennest (oval-länglich bis rund). Anschließend wird die Attrappe dann in der Nähe der Orte aufgehängt, wo die Wespen ferngehalten sollen.

Kaffeepulver verbrennen

Hierzu wird gemahlenes Kaffeepulver in ein feuerfestes Gefäß gegeben und dann mit einem Feuerzeug angezündet. Die Wespen sollen diesen Geruch wohl nicht mögen und werden dann angeblich fernbleiben.

Tomaten und Basilikum

Tomatenpflanzen und Basilikum im Pflanztopf sollen auf natürliche Weise Wespen fernhalten. Die Pflanzen sondern über ihre Blätter einen Geruch ab, der für Wespen unangenehm ist. Lavendel soll ebenso Wespen vertreiben.

Wasser zerstäuben

Wenn man in der Nähe eines Wespennestes mit zum Beispiel einer Sprühflasche Wasser in der Luft zerstäubt, sollen die Wespen denken es beginnt zu regnen und sie sollen sich in Ihr Wespennest zurückziehen.

Ätherische Öle

In einer Lösung mit Wasser werden die Duft-Öle erhitzt oder zerstäubt, zum Beispiel mit einer Duftlampe und wegen der für sie unangenehmen Gerüche Wespen fernhalten. Das gleiche gilt für Räucherstäbchen.

Wespen-Falle

Hier kann man entweder auf fertige Produkte aus dem Baumarkt oder Gartenfachhandel zurückgreifen oder selbst eine Wespenfalle herstellen. Hierzu befüllt man in eine Flasche mit Bier, Essig oder Fruchtsaft.

Professionelle Wespenbekämpfung

Wir, die Apel Schädlingsbekämpfung aus Coburg, entfernen Wespennester im regionalen Umkreis immer zum pauschalen Preis von 179,- €* , ohne Wenn und Aber! Und in diesem Preis sind bereits alle Kosten für Sie abgedeckt, es fallen keine weiteren Kosten mehr für Anfahrt und dergleichen an! Dabei ist es auch ganz egal, wo sich das Nest befindet! Dazu erhalten Sie von uns eine Garantie – Sollten die Wespen nach der Bekämpfung nicht verschwunden sein, kommen wir kostenlos noch einmal!

Bitte achten Sie bei der Beauftragung eines Kammerjägers immer darauf, dass es sich um einen regionalen Anbieter handelt. So vermeiden Sie zum Beispiel teure Anfahrtskosten und Sonderzuschläge!

*Preis gilt für ein Wespennest. Bei mehreren Nestern im gleichen Umfeld Rabatte möglich. In Ausnahmefällen, etwa wenn ein Hubsteiger nötig wird, um das Wespennest zu entfernen, können zusätzliche Kosten anfallen. Dies wird aber in jedem Fall mit Ihnen im Vorfeld, also vor Beginn der Arbeiten, abgestimmt.

Unser Service-Gebiet

Hier erhalten Sie einen Überblick über unser Einsatzgebiet und wo wir für Sie Wespen bekämpfen können. Andere Gebiete nur auf Anfrage.

Wespen Kammerjäger Bamberg

Im Landkreis Bamberg entfernen wir Wespennester unter anderem in folgenden Städten und Gemeinden

  • Baunach

  • Bischberg

  • Breitengüßbach

  • Burgebrach

  • Burgwindheim

  • Buttenheim

  • Ebrach

  • Frensdorf

  • Hallstadt

  • Heiligenstadt i. Ofr.

  • Hirschaid

  • Memmesldorf

  • Rattelsdorf

  • Scheßlitz

  • Schlüsselfeld

  • Stegaurauch

  • Strullendorf

  • Zapfendorf

Wespen Kammerjäger Coburg

Im Landkreis Coburg entfernen wir Wespennester unter anderem in folgenden Städten und Gemeinden

  • Ahorn

  • Bad Rodach

  • Dörfles-Esbach

  • Ebersdorf bei Cbg.

  • Großheirath

  • Grub am Forst

  • Itzgrund

  • Lautertal

  • Meeder

  • Neustadt bei Cbg.

  • Niederfüllbach

  • Rödental

  • Seßlach

  • Sonnefeld

  • Untersiemau

  • Weidhausen bei Cbg.

  • Weitramsdorf

Wespen Kammerjäger Haßfurt

Im Landkreis Hassberge entfernen wir Wespennester unter anderem in folgenden Städten und Gemeinden

  • Aidhausen
  • Breitbrunn
  • Bundorf
  • Burgpreppach
  • Ebelsbach
  • Ebern
  • Eltmann
  • Ermershausen
  • Gädheim
  • Hofheim
  • Kirchlauter
  • Knetzgau
  • Königsberg
  • Maroldsweisach
  • Oberaurach
  • Pfarrweisach
  • Rauhenebrach
  • Rentweinsdorf
  • Riedbach
  • Sand/ Zeil
  • Stettfeld
  • Theres
  • Untermerzbach
  • Wonfurt
Wespen Kammerjäger Hildburghausen

Im Landkreis Hildburghausen entfernen wir Wespennester unter anderem in folgenden Städten und Gemeinden

  • Auengrund
  • Eisfeld
  • Heldburg
  • Masserberg
  • Römhild
  • Schleusegrund
  • Schleusingen
  • Straufhain
  • Themar
  • Ummerstadt
  • Veilsdorf
  • Westhausen
Wespen Kammerjäger Kronach

Im Landkreis Kronach entfernen wir Wespennester unter anderem in folgenden Städten und Gemeinden

  • Küps

  • Ludwigsstadt
  • Marktrodach

  • Mitwitz

  • Nordhalben

  • Pressig

  • Reichenbach

  • Schneckenlohe

  • Steinbach am Wald

  • Steinwiesen

  • Stockheim

  • Tettau

  • Teuschnitz

  • Tschirn

  • Wallenfels

  • Weißenbrunn

  • Wilhelmsthal

Wespen Kammerjäger Lichtenfels

Im Landkreis Lichtenfels entfernen wir Wespennester unter anderem in folgenden Städten und Gemeinden

  • Altenkunstadt

  • Bad Staffelstein
  • Burgkunstadt
  • Ebensfeld
  • Hochstadt am Main
  • Marktgraitz
  • Marktzeuln
  • Michelau
  • Neuensorg
  • Redwitz an der Rodach
  • Weismain
Rufen Sie uns an

09561 74 590 50
Montag – Freitag
08.00 – 17.00 Uhr

Hier finden Sie uns

Friedrich-Rückert-Straße 2
96450 Coburg
(Stadtteil Neuses)

Telefax

(09561) 74 590 51

Oder nutzen Sie bequem unser Kontaktformular

Wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen!