HACCP Schädlingsmonitoring

Schädlingsmonitoring für Gewerbebetriebe

Wir bieten Ihnen umfangreiche Untersützung bei der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben an. Ganz egal ob Sie unseren Komplett-Service, inkl. der turnus-mäßigen Überwachung und der vorgeschriebenen Dokumentation der Maßnahmen in Anspruch nehmen wollen, oder nur die Erst-Einrichtung eines Monitoring-Systems von uns übernommen werden soll und Sie bzw. Ihre Mitarbeiter das Schädlings-Monitoring selbst übernehmen, oder auch beratende oder sonstige unterstützende Maßnahmen nötig sind.

Aber auch wenn Ihr Unternehmen nicht mit Lebensmitteln arbeitet und Sie einen Schädlingsbefall vermeiden möchten, sind wir Ihr Ansprechpartner, denn schnell hat man Mäuse oder Ratten im Lager, die größere Schäden am gelagerten Material verursachen können. Auch zum Beispiel bei Entsorgungsunternehmen ist eine dauerhafte Überwachung nötig, denn hier werden Schädlinge durch Abfälle und dergleichen angezogen.

Wir betreuen bereits zahlreiche Bäckereien, Metzgereien, Supermärkte und Einzel- und Großhändler, landwirtschaftliche Betriebe usw. in der Region. Vielleicht können wir auch Ihnen unsere Unterstützung anbieten? Gerne beraten wir Sie zu unserem HACCP-Service für Gewerbe-Kunden!

HACCP Schädlingsmonitoring

Das HACCP-Konzept im Lebensmittelgewerbe

Das HACCP-Konzept oder auch ‘Gefahrenanalyse und kritische Kontrollpunkte’ setzt internationale Standards im Umgang mit Lebensmitteln. In der EU und somit auch in Deutschland ist die Umsetzung der Standards in der Richtlinie (EG) 852/2004 über Lebensmittelhygiene geregelt. Hier geht es insbesondere um vorbeugende Maßnahmen, um Schäden an den Lebensmitteln und damit vom Verbraucher auszuschließen.
Einzuhalten sind diese Standards von allen lebensmittelbe- und verarbeitenden Unternehmen. Ausführen kann die regelmäßige Kontrolle (Schädlings-Monitoring) entweder ein (sachkundiger) Mitarbeiter im Unternehmen, oder aber ein externes Schädlingsbekämpfungs-Unternehmen. Weiterhin gefordert wird die lückenlose Dokumentation des Monitorings und bei einem Befall der Nachweis der erfolgreichen Bekämpfungs-Maßnahmen. Sie sehen also: Ein ziemlich aufwendiger Prozess, es sind laufende Gesetzesänderungen zu beachten und die ausführenden Mitarbeiter müssen regelmäßige Weiterbildungen nachweisen. Deshalb entscheiden sich immer mehr Unternehmen, einen externen Schädlingsbekämpfer mit der Schädlingsprävention bzw. der Durchführung des Monitorings für Schädlinge zu beauftragen. Bei der externen Lösung haben Sie vor allem den Vorteil, wenn es zu einem Schädlingsbefall kommen sollte, kann sofort eingegriffen werden um größere Schäden zu vermeiden.

Wer benötigt ein Schädlingsmonitoring-Konzept?

Die HACCP-Richtlinien müssen überall dort eingehalten werden, wo Lebensmittel verarbeitet, bearbeitet, zubereitet oder verkauft werden.

Ameisen bekämpfen

Bäckereien

Bettwanzen bekämpfen

Metzgereien

Fliegen bekämpfen

Restaurants

Ameisen bekämpfen

Imbiss/ Fastfood

Ameisen bekämpfen

Großküchen

Ameisen bekämpfen

Supermärkte

Schädlingsmonitoring für andere Gewerbekunden

Auch in anderen Bereichen ist manchmal eine dauerhafte Überwachung bzw. Schädlings-Prävention nötig. Zum Beispiel im verarbeitenden Gewerbe, weil ein Audit das Schädlingsmonitoring fordert, oder weil in der Vergangenheit bereits Schäden an Lagerware verursacht wurden. Es gibt hier zahlreiche Beispiele von unseren Kunden, die ihre Produktionsstätten oder Lagerflächen schützen wollen oder müssen. So zählen zu unseren Kunden im Bereich Schädlings-Monitorng Entsorgungsbetriebe, Zulieferer für die Automobilindustrie, Zentrallager für Versandhandel, Hersteller medizinischer Produkte, öffentliche Gebäude wie Museen und Rathäuser, KFZ-Werkstätten (hier vor allem Reifenlager) und viele weiter mehr.

Benötigen auch Sie Unterstützung in der Schädlings-Prävention für Ihr Unternehmen? Gerne beraten wir Sie zu allen notwendigen Maßnahmen und den speziell auf Ihr Gewerbe und Ihre Bedürfnisse angepasste Lösungen für Schädlingsmonitoring!

Rufen Sie uns an

09561 74 590 50
Montag – Freitag
08.00 – 17.00 Uhr

Hier finden Sie uns

Friedrich-Rückert-Straße 2
96450 Coburg
(Stadtteil Neuses)

Telefax

(09561) 74 590 51

Oder nutzen Sie bequem unser Kontaktformular

Wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen!