Schädlingsbekämpfung Bamberg

Ihr Kammerjäger für Bamberg

Wir von der Apel Schädlingsbekämpfung sind Ihr Kammerjäger in Bamberg für gezielte Ungeziefer- und Schädlingsbekämpfung als auch nachhaltige Schädlingsprävention. Reagieren Sie Im Bedarfsfall schnell und nehmen Sie professionelle Hilfe in Anspruch, denn ein Ungeziefer-Befall ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch zu technischen, hygienischen oder gesundheitlichen Problemen führen!

Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner für Schädlingsbekämpfung Bamberg, unser Firmensitz befindet sich im benachbarten Landkreis Coburg, somit sind schnelle Reaktionszeiten garantiert, wenn Probleme mit Schädlingen auftreten. Unser Einsatzgebiet erstreckt sich auch auf die Landkreise Kronach, Lichtenfels, Haßfurt und Hildburghausen. Deshalb sind wir schnell vor Ort, wenn ein Schädlingsbefall Probleme bereitet.

Wir arbeiten nach neuesten Methoden und Standards mit ökologisch nachhaltigen und umweltschonenden Mitteln nach dem Prinzip der integrierten Schädlingsbekämpfung, wobei wir großen Wert auf präventive Maßnahmen legen. So wird bei jedem Einsatz  eine umfassende Ursachen-Analyse erstellt, um eine zukünftige Befallsfreiheit durch vorbeugende Maßnahmen sicherstellen zu können. Wir bevorzugen eine effiziente und schonende Arbeitsweise sowie ein diskretes Auftreten, gerne beraten wir unsere Kunden ausführlich in allen Fragen der Schädlingsbekämpfung!

Auch für gewerbliche Kunden stehen wir für die aktive Schädlingsbekämpfung Bamberg und die Ausarbeitung nachhaltiger Schädlingsmonitoring-Konzepte sowie strategischer Maßnahmen der Schädlingsprävention im Rahmen der HACCP-Hygieneverordnung gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

(09561) 74 590 50

Montag – Freitag 08.00 Uhr – 17.00 Uhr

Nager Bekämpfen

Nagerbekämpfung in Bamberg und Umgebung

Als Schadnager treten im Raum Bamberg verbreitet vor allem Wanderratten, Hausmäuse oder auch der Steinmarder auf. Vereinzelt gibt es auch Probleme mit dem Siebenschläfer. Beim Klick auf das jeweilige Bild erhalten Sie weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen im Bereich der Nagerbekämpfung Bamberg und Umgebung.

Wanderratte bekämpfen

Ratten-Bekämpfung Bamberg

Ratten in und um Gebäude können schnell zum Problem werden. Zum Einen übertragen Ratten verschiedene Krankheiten und Keime, zum Anderen verunreinigen Sie durch Kot und Urin die Umgebung und im schlimmsten Fall Lebensmittel. Wir von der Apel Schädlingsbekämpfung Bamberg helfen Ihnen, den Rattenbefall schnell in den Griff zu bekommen.

Mäuse bekämpfen

Mäuse-Bekämpfung Bamberg

Mäuse dringen vor allem in der kühleren Jahreszeit (Oktober bis März/April) in Gebäude ein, verunreinigen durch Urin und Kot die Umgebung und richten vor allem durch das Annagen, zum Beispiel an Kabeln etc. enorme Schäden an. Apel Kammerjäger Bamberg kümmert sich zuverlässig und nachhaltig um das Mäuseproblem. Diskretion ist selbstverständlich!

Mardervergrämung

Marder-Vergrämung Bamberg

Hat sich einmal ein Marder auf dem Dachboden eingenistet ist es für Laien schwer, ihn wieder los zu werden. Vor allem im Frühjahr kann dann auch noch Nachwuchs dazukommen. So besteht dann durch Beutetiere (Mäuse, Vögel usw.) gleich das nächste Marder-Problem im Dach. Unsere Apel Schädlingsbekämpfer Bamberg vergrämen zuverlässig Marder im Dachboden tierschutzkonform!

Siebenschläfervergrämung

Siebenschläfer-Vergrämung Bamberg

Siebenschläfer ziehen sich gerne in Dachböden oder auch Zwischendecken zurück. Bemerkbar macht sich das dann durch starke Lärmbelästigung, vor allem während der Nachtstunden. Siebenschläfer stehen unter Artenschutzund dürfen deshalb nicht bekämpft, sondern nur vertrieben werden. Wir sind Ihr erfahrener Ansprechpartner bei der professionellen Siebenschläfervergrämung.

Insekten bekämpfen

Insektenbekämpfung in Bamberg und Umgebung

Im Raum Bamberg treten, vor allem in den warmen Monaten von April bis Oktober, alle Arten von Insekten auf. Der Großteil ist für uns Menschen unbedenklich, aber vor allem Arten wie Ameisen, Schaben (Kakerlaken) oder im Sommer Wespen, können schnell lästig werden und sogar gefährliche Krankheiten oder Keime übertragen. Klicken Sie für weitere Informationen zu den Schädlingen bitte auf das jeweilige Bild, um mehr zur Insektenbekämpfung Bamberg zu erfahren.

Ameisenbekämpfung

Ameisen-Bekämpfung Bamberg

Ameisen treten vorwiegend in der warmen Jahreszeit (Mai bis September) als Lästlinge oder Schädlinge in Erscheinung. Meist bemerkt man ein Ameisenproblem erst durch eine sogenannte Ameisen-Straße in der Küche. Apel Schädlingsbekämpfung Bamberg beseitigt Ihre Ameisenplage langfristig!

Bettwanzenbekämpfung

Bettwanzen-Bekämpfung Bamberg

Bettwanzen sind ungeliebte Mitbringsel aus dem Urlaub oder vom Flohmarkt. Meist gut versteckt im Koffer oder in Ritzen von Möbelstücken gelangen die Blutsauger, die auch Krankheiten übertragen können, in Ihr Heim. Wir kümmern uns um Ihren Bettwanzen-Befall in Bamberg und Umgebung!

Flohbekämpfung

Floh-Bekämpfung Bamberg

Meist tritt ein Flohbefall in Zusammenhang mit Haus- oder Wildtieren auf. Sei es die Katze als Freigänger, der Hund beim Gassigehen oder die Besucher Ihres Vogelhäuschens - Flöhe sind schnell ins Haus verschleppt und breiten sich dort rasant aus. Wir bieten Ihnen eine professionelle, zielorientierte und vor allem diskrete Flohbekämpfung Bamberg zu fairen Konditionen.

Käferbekämpfung

Käfer-Bekämpfung Bamberg

Von den weltweit bekannten über 350.000 Käfer-Arten treten regelmäßig einige Arten als Schädlinge auf, vor allem im Lebensmittel-Bereich können sie verherende Schäden anrichten. Aber auch im privaten Umfeld kann ein Käferbefall sehr unangenehm werden. vertrauen Sie deshalb auf Apel Kammerjäger Bamberg, wir können Käfer schnell und diskret bekämpfen.

Mottenbekämpfung

Motten-Bekämpfung Bamberg

Als Schädlinge in unserem Umfeld treten vor allem Lebensmittelmotten und Kleidermotten auf. Zu beachten ist bei beiden Schädlingsarten, dass nicht die ausgewachsenen Tiere Schäden verursachen sondern deren Larven. Vetrauen Sie deshalb bei der Mottenbekämpfung Bamberg auf unsere Erfahrung und umweltschonende sowie nachhaltige Arbeitsweise.

Schabenbekämpfung

Schaben-Bekämpfung Bamberg

Schaben sind Überlebenskünstler und begleiten die Menschheit schon seit Jahrhunderten. Das macht auch die Schabenbekämpfung Bamberg so schwer für Privatpersonen, denn unter optimalen Bedingungen können sich die im Volksmund "Kakerlaken" genannten Schädlinge rasant ausbreiten. Desahlb lieber gleich Apel Kammerjäger Bamberg mit der Schabenbekämpfung beauftragen!

Silberfischchenbekämpfung

Silberfischchen-Bekämpfung Bamberg

Silberfischchen werden auch gerne als "Zuckergast" bezeichnet. Grund ist Ihre Vorliebe für Zucker- und stärkehaltigen Materialien. Nicht selten knabbern die Tierchen zum Beispiel Tapen an. Als "echter" Schädling sind die Silberfischchen aber nur bei massenhaften Auftreten anzusehen. Bei vereinzeltem Auftreten ist meist keine Bekämpfungsmassnahme durch einen Schädlingsbekämpfer nötig.

Wespenbekämpfung

Wespen-Bekämpfung Bamberg

Wespen oder auch Hornissen werden meistens erst in den späten Sommermonaten (Juli bis September) zum Problem. Vor allem in der Nähe von Kindern oder auch Allergikern sollte gegen Wespen vorgegangen werden. Zu beachten ist, dass alle Wespenarten unter Naturschutz stehen, einige auch unter Artenschutz. Deshalb darf nur ein sachkundiger Schädlingsbekämpfer ein Wespennest entfernen oder bekämpfen bzw. ein Hornissennest umsiedeln.

Gewerbekunden

Schädingsbekämpfung und Schädlingsmonitoring Bamberg

Auch im gewerblichen Bereich stehen wir Ihnen im Raum Bamberg gerne zur Verfügung, egal ob Sie in Ihrer Metzgerei, Bäckerei oder Brauerei im HACCP-Bereich ein professionelles Schädlingsmonitoring System benötigen, oder ob Ihr Firmengelände gegen Ratten, Mäuse oder andere Schädlinge geschützt werden muss – Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner im Bereich Schädlingsbekämpfung Bamberg!

Schreiben Sie uns

Oder nutzen Sie bequem unser Kontakt-Formular,
um uns eine kurze Anfrage zu übermitteln.
Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden!

Rufen Sie uns an

(09561) 74 590 50
Montag – Freitag
08.00 Uhr – 17.00 Uhr

Telefax

(09561) 74 590 51

WhatsApp

(0151) 547 181 76
(Keine Anrufe möglich!)

Facebook
WhatsApp
Telegram
Google+
Twitter
Skype
Pinterest
Tumblr
LinkedIn
XING