Mäuse bekämpfen

Mäuseplage | Mäuse verjagen | Mäuse Hausmittel

Mäuse im Haus! Was tun?

Ein Mäuseproblem in der Wohnung oder im Haus fällt meist erst spät auf, denn die Mäuse halten sich in der Regel gut versteckt in der Nähe des Menschen auf. Manchmal bemerkt man einen Mäusebefall erst, wenn Kotspuren, zerfressene Materialien oder schlimmstenfalls Löcher gefunden werden. Gelegentlich kann man auch ein Kratzen, Nagen oder Scharren in den Deckenbereichen oder Zwischendecken hören, in aller Regel in den Nachtstunden. Die zum Teil sehr lauten Nagegeräusche einer Hausmaus können zu schlaflosen Nächten führen und sind selten durch Klopfen an der Decke oder laute Musik zu stoppen bzw. zu unterbrechen.

Haben sich die Mäuse erst im Inneren eines Gebäudes wie etwa Dachböden, Kellerräume (hier besonders Vorratsräume wegen vorhandenem Nahrungsangebot) oder Zwischendecken zurückgezogen ist eine Mäuseplage schwer wieder los zu werden. Verschiedene Maßnahmen die Mäuse vertreiben sollen, bleiben meist erfolglos. Auch eine Mäusebekämpfung auf eigene Faust kann eine sehr langwierige und teure Angelegenheit werden.

Mäuse-Befall erkennen

Sie hören nachts Geräusche aus der Decke oder haben andere Indizien festgestellt, die für einen Mäusebefall in Ihren Wohn- oder Gewerberäumen sprechen? Hier stellen wir für Sie die wichtigsten Informationen zusammen, wie Sie herausfinden können, ob Ihre Räumlichkeiten von Hausmäusen befallen sind:

So können Sie einen Mäuse-Befall erkennen:

Hausmaus (mus musculus)

Die Hausmaus zieht es vorwiegend in den kalten Wintermonaten (bzw. schon davor oder danach, etwa von Oktober bis März/April) in Gebäude, da sie hier Schutz und Wärme finden. Einen guten Schutz oder präventive Maßnahmen gegen eine Mäuseplage im Haus ist fast aussichtslos, da einer Maus, je nach Größe, bereits ein bleistiftgroßes Loch ausreicht, um in das Gebäude zu kommen.

Mäuse richten als Schadnager mitunter beachtliche Schäden an Bausubstanz, Möbeln oder gelagerten Lebensmitteln an. Angenagte Lebensmittel sind durch Verunreinigungen ungenießbar und sollten entsorgt werden, denn die Hausmaus überträgt auch verschiedene Krankheiten und Keime, wie zum Beispiel Salmonellen. Die Rötelmaus zum Beispiel überträgt die gefährlichen Hantaviren, die zu lebensbedrohlichen Erkrankungen bei Menschen führen können.

Hausmittel gegen Mäuse

Was hilft gegen Mäuse im Haus? Wie werde ich Mäuse in der Zwischendecke los?
Fragen wie diese hören wir immer wieder.
Hausmittel gegen Mäuse – Es gibt Mittel und Wege, die tatsächlich gegen Mäuse im Haus helfen sollen.
Wir stellen Ihnen hier die geläufigsten Hausmittel gegen Mäuse vor:

Katzen

Ein schon jahrhunderte altes Hausmittel gegen einen Mäusebefall sind Katzen! Katzen sind die natürlichen Fraßfeinde der Hausmäuse. Funktioniert nicht wenn Mäuse sich versteckt aufhalten, z. Bsp. in Zwischendecken.

Schlagfallen

Auch diese Methode wird schon sehr lange eingesetzt. Die Mäusefallen werden oft mit Lockstoffen wie Käse oder Speck bestückt. Nachteil: Hat die Falle bereits ausgelöst, kann keine weitere Maus gefangen werden.

Lebendfallen

Vorteilhaft, da die Maus schonend gefangen werden kann. Allerdings muss die Maus anschließend in einiger Entfernung freigelassen werden, da sonst die Gefahr besteht, dass sie wieder ins Gebäude zurück kommt.

Katzenstreu

Soll auch gegen eine Mäuseplage helfen, indem Beutel oder Gefäße mit Katzenstreu (benutztes) in der Nähe aufgestellt werde, wo die Schadnager vermutet werden. Durch den Geruch der Katzen sollen die Mäuse das Gebiet angeblich meiden.

natürliche Geruchsstoffe

Als natürliche Geruchsstoffe zum Mäuse vertreiben sollen zum Beispiel Minze, Kamille oder Pfefferminze helfen. Am besten werden die Stoffe auf Laufwegen, in der Nähe von Mäusenestern oder Mäuselöchern ausgebracht.

Abdichten

Manchmal kann es helfen, offensichtliche Spalten oder Löcher abzudichten, zum Beispiel Spalten unter Türen und Toren oder Fugen und Löcher im Mauerwerk zu schließen, damit die Mäuse hier nicht mehr durch kommen können.

Professionelle Mäuse-Bekämpfung

Wenn alle Hausmittel nicht helfen um die Mäuse verjagen, oder die Mäuseplage zu groß geworden ist, wird es höchste Zeit für einen Kammerjäger! Wir von der Apel Schädlingsbekämpfung kümmern uns professionell und nachhaltig um Ihr Mäuseproblem! Wir verfügen über die notwendige Erfahrung und die zielgerichteten Mittel zum Mäuse bekämpfen. Wir verwenden ausschließlich zugelassene und sichere Präparate zur Mäusetilgung, damit auch Ihre Haustiere oder Kinder nicht zu Schaden kommen. Außerdem sind wir auch an einer nachhaltigen Lösung Ihrer Mäuseplage interessiert, suchen nach Befallsursachen und zeigen Ihnen präventive Maßnahmen auf, um einen erneuten Mäusebefall bestmöglich vorzubeugen! Diskretion und lösungsorientierte Arbeitsweisen sind dabei unser Gebot – zu Ihrer Zufriedenheit!

Unser Service-Gebiet

Hier erhalten Sie einen Überblick über unser Einsatzgebiet und wo wir für Sie Mäuse bekämpfen können. Andere Gebiete nur auf Anfrage.

Mäuse Kammerjäger Bamberg

Im Landkreis Bamberg bekämpfen wir Mäuse unter anderem in folgenden Städten und Gemeinden

  • Baunach

  • Bischberg

  • Breitengüßbach

  • Burgebrach

  • Burgwindheim

  • Buttenheim

  • Ebrach

  • Frensdorf

  • Hallstadt

  • Heiligenstadt i. Ofr.

  • Hirschaid

  • Memmesldorf

  • Rattelsdorf

  • Scheßlitz

  • Schlüsselfeld

  • Stegaurauch

  • Strullendorf

  • Zapfendorf

Mäuse Kammerjäger Coburg

Im Landkreis Coburg bekämpfen wir Mäuse unter anderem in folgenden Städten und Gemeinden

  • Ahorn

  • Bad Rodach

  • Dörfles-Esbach

  • Ebersdorf bei Cbg.

  • Großheirath

  • Grub am Forst

  • Itzgrund

  • Lautertal

  • Meeder

  • Neustadt bei Cbg.

  • Niederfüllbach

  • Rödental

  • Seßlach

  • Sonnefeld

  • Untersiemau

  • Weidhausen bei Cbg.

  • Weitramsdorf

Mäuse Kammerjäger Haßfurt

Im Landkreis Hassberge bekämpfen wir Mäuse unter anderem in folgenden Städten und Gemeinden

  • Aidhausen
  • Breitbrunn
  • Bundorf
  • Burgpreppach
  • Ebelsbach
  • Ebern
  • Eltmann
  • Ermershausen
  • Gädheim
  • Hofheim
  • Kirchlauter
  • Knetzgau
  • Königsberg
  • Maroldsweisach
  • Oberaurach
  • Pfarrweisach
  • Rauhenebrach
  • Rentweinsdorf
  • Riedbach
  • Sand/ Zeil
  • Stettfeld
  • Theres
  • Untermerzbach
  • Wonfurt
Mäuse Kammerjäger Hildburghausen

Landkreis Hildburghausen

Im Landkreis Hildburghausen bekämpfen wir Mäuse unter anderem in folgenden Städten und Gemeinden

  • Auengrund
  • Eisfeld
  • Heldburg
  • Masserberg
  • Römhild
  • Schleusegrund
  • Schleusingen
  • Straufhain
  • Themar
  • Ummerstadt
  • Veilsdorf
  • Westhausen
Mäuse Kammerjäger Kronach

Im Landkreis Kronach bekämpfen wir Mäuse unter anderem in folgenden Städten und Gemeinden

  • Küps

  • Ludwigsstadt
  • Marktrodach

  • Mitwitz

  • Nordhalben

  • Pressig

  • Reichenbach

  • Schneckenlohe

  • Steinbach am Wald

  • Steinwiesen

  • Stockheim

  • Tettau

  • Teuschnitz

  • Tschirn

  • Wallenfels

  • Weißenbrunn

  • Wilhelmsthal

Mäuse Kammerjäger Lichtenfels

Im Landkreis Lichtenfels bekämpfen wir Mäuse unter anderem in folgenden Städten und Gemeinden

  • Altenkunstadt

  • Bad Staffelstein
  • Burgkunstadt
  • Ebensfeld
  • Hochstadt am Main
  • Marktgraitz
  • Marktzeuln
  • Michelau
  • Neuensorg
  • Redwitz an der Rodach
  • Weismain
Rufen Sie uns an

09561 74 590 50
Montag – Freitag
08.00 – 17.00 Uhr

Hier finden Sie uns

Friedrich-Rückert-Straße 2
96450 Coburg
(Stadtteil Neuses)

Telefax

(09561) 74 590 51

Oder nutzen Sie bequem unser Kontaktformular

Wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen!